WLAN – öffentlich

öffentliches WLAN in Santa Ponsa

Was aus diesem Projekt geworden ist, wissen wir momentan nicht.

Im Südwesten der Insel Mallorca gibt es an den Stränden eine Netzabdeckung, die eigentlich keine ist. In Santa Ponsa waren die Zugänge in den Sommermonaten auch teilweise durch Sponsoren gestützt und im Winter wurden Sie abgeschaltet. Nun hat man im Rathaus der Gemeinde Calvia entschieden, die wichtigsten Strände mit kostenlosen WLAN-Verbindungen auszustatten. Das wird also auch für Santa Ponsa zutreffen und zumindest die Gäste am große Strand, werden davon profitieren. Ob davon auch der kleine Strand in Santa Ponsa profitieren kann, werden wir sehen.
Zum Thema Internetzugang am Strand gibt es ja geteilte Meinungen. Die eine Gruppe sagt, dass es sowas unbedingt geben muss, da es zeitgemäß ist und wieder andere sind der Meinung, dass man wenigstens am Strand seine Ruhe vor dem ganzen „Internetkram“ haben möchte.
Gerade die sozialen Medien haben auch die Gäste am Strand von Santa Ponsa voll im Griff. Das kann man sehr gut beobachten, da viele Selfies gemacht werden und man mit seinen Freunden die Urlaubsfreuden sofort teilen möchte. Viele Badegäste haben ihr Smartphon bei der Hand.
An anderen Stränden ist das gewiss nicht anders.
Die Arbeiten für das Projekt WLAN sollen (sollten) im Sommer 2020 beginnen. Ob und wie viele Touristen im Sommer 2020/2021 überhaupt auf die Insel kommen und welche Geschäfte, Restaurants und Hotels, die Krise unbeschadet überstehen werden… bleibt abzuwarten.

Ansonsten gibt es in Santa Ponsa, in vielen Restaurants, Bars, Cafeterías und anderen Einrichtungen öffentliches WLAN zur kostenlosen Nutzung.